Freva Stalldämmung Freva Sonderprogramm Freva Hygienesysteme

Freva GFK-Dämmpaneele

Hygienische Wand- und Deckenverkleidung für Neubau, Umbau und Erweiterung von Lebensmittelbetrieben

Decken- und Wandverkleidungen von Freva erfüllen die hohen Hygienestandards in der Lebensmittelindustrie und eignen sich daher für die Sanierung und den Neubau von Fleischereien, Schlachtbetrieben, Fleischfabriken, Käsereien, Molkereien, Bäckereien, Großküchen, Brauereien sowie vielen weiteren Bereichen der Lebensmittelbranche.

Freva GFK-Dämmpaneele kommen zum Einsatz

  • in Kühllagern und Lagerhallen
  • in Kühlräumen
  • in Produktions- und Verarbeitungsräumen
  • in Kühl- und Tiefkühlzellen
  • als Hygienedecken und -wände
  • als Trennwände und Vorsatzwände
Dämmkern: EPS 040 / 035
Deckschichten: GFK, GFK/GELCOAT, FrevaStruktur, rückseitig kombinierbar mit anderen Deckschichten, z.B. Alufolie, verz. Stahlblech, PVC
Elementstärke: 80 - 240 mm
Elementmaße: Breite 1200 mm, Länge variabel
Elementverbindung: Nut und Feder
Brandschutzklasse: B2 - DIN 4102, Teil 1

Hygienischer Innenausbau mit GFK

  • helle Oberfläche GFK (glatt oder strukturiert) abwaschbar und leicht zu reinigen
  • euchtigkeitsunempfindlich und korrosionsbeständig
  • physiologisch unbedenklich und für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung geeignet
  • weitgehend resistent gegen Säuren, Salze und Laugen
  • häufige Reinigung mit Dampf- oder Hochdruckreiniger möglich
  • Fugenabdeckung erfolgt je nach Anforderung mit Kunststoff-Profilen oder wartungsfreier Hartverfugung » siehe: Freva HygieneTop

Verlegung

  • Paneelbauweise mit passgenauer Nut- und Feder-Verbindung
  • unkomplizierte und präzise Montage
  • geringes Elementgewicht
  • Lieferung von erforderlichem Zubehör für Befestigung und Fugenabdeckung, z.B. Z-Winkel aus verz. Stahlblech, Kunststoff-H-Profil, Kunststoff-Winkel, Kunststoff-Abschlussprofile
  • Fertigung erfolgt auftragsbezogen und somit maßgeschneidert und rasterunabhängig

» Anfrage stellen